Liebe Bürgerinnen und Bürger,

ich freue mich, dass Sie sich über das Angebot und die Aufgaben der Gleichstellungsstelle informieren wollen. Herzlich willkommen!!!

Im Folgenden stelle ich Ihnen die Ziele und die Aufgaben der Gleichstellungsarbeit vor:

Die Gleichstellungsbeauftragte ist intern für die MitarbeiterInnen der Gemeindeverwaltung und extern für die BürgerInnen der Gemeinde Wiefelstede tätig, und hat den gesetzlichen Auftrag, sich dafür einzusetzen, dass in allen Lebensbereichen das verfassungsrechtliche Gleichheitsgebot für Frauen und Männer erfüllt wird.

Die Aufgabe der Gleichstellungsbeauftragten ist es, bestehende Strukturen zu hinterfragen, Vorurteile abzubauen, an Veränderungen mitzuwirken, sich für neue Themen und Ideen einzusetzen und so zur Verwirklichung der Gleichberechtigung der Geschlechter beizutragen.

Diese Aufgaben und Ziele werden auf verschiedenen Ebenen verfolgt:

·               Initiierung und Unterstützung von Frauenförderung innerhalb und außerhalb der Verwaltung

·               Beratung von BürgerInnen der Gemeinde, die Mobbing, sexuelle Belästigung oder Diskriminierung erleben

·               Anregung, Planung und Durchführung von Projekten, die zur Verbesserung der Lebenssituation von Frauen und Mädchen beitragen

·               Stellungnahmen zu Maßnahmen aus Politik und Verwaltung

·               Initiierung und Unterstützung von Netzwerken zur Verbesserung geschlechtsspezifischer Rahmenbedingungen